arborette

In aaaa-ell, everyday on 24. August 2016 at 20:27

 

„Was die Pflege betrifft so schmerzt der erste Kratzer, der erste Fleck sicherlich aber so ist das Leder eben lebendig und entwickelt eine ganz persönliche Patina.
Es gibt hier nur die Alternative das Leder zu lackieren was es leblos wirken ließe. Daher sei unbesorgt wenn Du in den ersten Regenschauer kommst, es werden vielleicht
ein paar Schatten von den Regentropfen zurückbleiben aber beim zweiten oder dritten Regenschauer wird dies ausgeglichen und in einem Jahr ist die Tasche im ganzen etwas
dunkler. Also einfach überall mit hinnehmen und sie in Würde und mit Spass benutzen“

In aaaa-ell on 23. August 2016 at 16:47

… ich habe mich gerade von jemandem „für drei jahre auf den jakobsweg“ verabschiedet … na, wenn das kein zeichen ist … höhöhöhööööö

In aaaa-ell on 23. August 2016 at 16:44
  • wenn der lieblingslieblingslieblingskollege einen mit „du siehst toll aus“ anschmachtet und man ihn direkt fragt, was er eingeworfen hat, weiß man – egal …
  • wenn aus der „trennungstasche“ die „tasche für den neuanfang“ wird – was muss in dieser tasche dann alles drin sein? (nix ist schon mal gut)
  • wenn heute dienstag ist und der dienstag sich wie ein montag anfühlt, weiß man, dass gefühlt morgen dienstag ist aber eigentlich schon mittwoch und dann geht die woche schneller rum
  • wenn hypno aufeinmal ständig (na ja, ständig ist übertrieben) mit terminvorschlägen um die ecke kommt und ich an keinem zeit habe, dann ist das doof, doof, doof … sehr doof … aber so was von
  • wenn keiner merkt, dass man eine neue brille auf der nase hast (obwohl die übergangsbrille knallrot und sehr dominant auf der nase saß), dann ist das entweder ein zeichen dafür, dass einem die brille gut steht – oder, dass einem niemand ins gesicht guckt (was ich wohl eher für die wahrheit halte)
  • wenn man der meinung war, die beste eis-kombination ever mit herrn mibs gegessen zu haben, und einem diese kombi dann nicht mal mehr nach mehrfachem nachdenken einfällt, dann war die kombi wohl doch nicht so gut … und überhaupt, wer ist eigentlich herr mibs?
  • … und wo wir schon dabei sind … wer ist überhaupt — ach, lassen wir besser …
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.